* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Weiter gehts...

Hi,

Und, verfolgt Ihr auch fleißig die aktuelle Frauenfußball-Weltmeisterschaft? Ich habe jedes Spiel der deutschen Mannschaft gesehen. Bis jetzt dachte ich, dass Frauenfußball langweilig sei. Muss meine Meinung aber revidieren. Fande die Spiele ganz unterhaltsam, das Finale werde ich mir, leider ohne deutsche Beteiligung, auch ansehen. Auch wenn die Stimmung und das Gefühl nicht ganz an eine Männerfußballweltmeisterschaft heranreichen, ist dieses Turnier vom sportlichen Aspekt sehr ansehnlich. Das letzte Spiel habe ich per neuem Beamer in HD-Qualität geguckt. Leider ging das Viertelfinale gegen Japan knapp verloren. Da hilft auch die beste technische Ausstattung nichts . Mir hätte ja unser 36 Zoll großer Fernseher gereicht, aber mein Vater ist noch ne Ecke technikbegeisterter als ich. Elektronik steht bei Ihm an erster Stelle. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm sag ich da nur Für Ihn darf es nur das beste sein, deswegen haben wir uns für einen Top Canon-Beamer entschieden. Neben der überzeugenden Tonqualität, besticht das Gerät vor allem durch eine präzise und klare Auflösung der Bilder. Ab morgen folgen hierzu dann Fotos aus unserem Wohnzimmer, damit ihr seht, dass ich nicht übertreibe. Nicht immer gucken wir über den Beamer Fern. Nur zu besonderen Anlässen, wie Bundesligaspiele oder WM-Spiele. Meistens wenn Freunde und Bekannte dazustoßen. Für zwei Personen würde sich der Aufwand nicht lohnen. Mittlerweile gibt es schon Beamer, mit der 3D-Ready-Technologie. Das räumliche Sehen ist der Trend schlechthin. Kaum ein Kinofilm der nicht in 3D geguckt werden kann. Einziges Hilfsmittel, welches man auch zu Hause benötigt, ist die sogenannte Shutterbrille. Gespannt, wann man ohne Brille Inhalte in 3D bewundern kann. Was bei uns noch fehlt, um das Kinoerlebnis perfekt zu machen, ist der einzigartige Surround-Sound. Der Sound ist ein wichtiger Bestandteil eines Filmes, um die nötigen Emotionen, wie Spannung, zu erzeugen. Dazu werde ich euch morgen mehr erzählen und die Fotos folgen dann auch morgen. Bis dann.

13.7.11 13:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung